Siegel final schnitt

Prüfverfahren

Qualitätssicherung in jugendtouristischen Einrichtungen

Um die zahlreichen jugendtouristischen Einrichtungsarten und die vielfältigen Möglichkeiten und speziellen Angebote für Klassenfahrten, Ferien- und Bildungsmaßnahmen in Schleswig-Holstein zu erhalten, attraktiv zu gestalten und weiterzuentwickeln, bedarf es einer ausreichenden Qualitätssicherung. Grundlage für die Qualitätssicherung des Jugendtourismus in Schleswig-Holstein ist ein von Vertreter_innen unterschiedlicher Unterkunftsarten ausgearbeitetes Prüfverfahren für jugendtouristische Unterkünfte in Schleswig-Holstein.  Das Prüfverfahren dient dem Aufbau einer eigenen Qualitätsstruktur für jugendtouristische Unterkünfte in Schleswig-Holstein. Die Nutzer_innen erfahren eine Steigerung des Qualitätsbewusstseins sowie eine nachhaltige und schrittweise Qualitätsverbesserung durch die Förderung der Zusammenarbeit. Weiterhin wird eine Verbesserung der Infrastruktur zur Erhöhung der Wettbewerbsvorteile angestrebt sowie die Verbesserung der Kundenfreundlichekeit und die Steigerung der Gäste- und Mitarbeiter_innenzufriedenheit.

 

Übersicht der zertifizierten Einrichtungen

Ev. Jugenderholungsdorf St. Peter-Ording

Ferienanlage Schönhagen

Feriencamp Neukirchen bei Bad Malente

Jugendbildungsstätte Barmstedt

Jugendfreizeitstätte Neukirchen

Jugendgästehaus Lütjensee

Jugendgästehaus "Mövennest"

Jugendgästehaus "Pidder-Lüng"

Jugendherberge "Haus der Jugend" Helgoland

Jugendzeltlager Adlerhorst

Selker Noor

Sport- und Bildungszentrum Bad Malente

 

 

News