Netzwerktreffen Inklusion im Kreis Pinneberg

Inklusion in der Kinder- und Jugendarbeit

06.05.2021 / 17:00 - 19:00 Uhr

Im Rahmen des Projektes „Zum Glück inklusiv“ möchten der Kreisjugendring Pinneberg und der Landesjugendring Schleswig-Holstein die Akteur_innen der Jugend(verbands)arbeit und der Behindertenhilfe besser vernetzen, um eine inklusivere Kinder- und Jugendarbeit umzusetzen. Im Mittelpunkt des Treffens stehen der gegenseitige Austausch, Kooperationsmöglichkeiten bei Veranstaltungen sowie der Abbau von Barrieren im eigenen Arbeitsbereich.

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr soll bei diesem Treffen der Blick vor allem darauf gerichtet werden, wie auch unter den besonderen Herausforderungen der Corona Pandemie inklusive Angebote und (Kleinst-)Projekte geplant und durchgeführt werden können.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteur_innen, die Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche im Kreis Pinneberg anbieten und ihre Angebote inklusiver gestalten möchten.

Den detaillierten Ablauf und die Anmeldemöglichkeit für die Veranstaltung finden Sie hier.

Der Zoom-Link wird nach Anmeldeschluss per Mail versendet. Zur Teilnahme benötigen Sie idealerweise Lautsprecher, Mikro und Kamera (geht i.d.R. mit Laptop oder Mobilgerät). Mindestens ein Lautsprecher ist erforderlich, um mithören zu können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Zum Glück inklusiv“ des Landesjugendringes Schleswig-Holstein statt und wird von der Aktion Mensch und durch den „Fonds für Barrierefreiheit“ des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Veranstaltungsort

online via zoom