Workshop nachhaltige Entwicklung

Methoden für nachhaltige Entwicklung in der Jugendarbeit

07.09.2019 / 09:30 - 18:00 Uhr

Der Workshop bietet die Möglichkeit, die Agenda 2030 und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) kennenzulernen und sich vielseitig und kritisch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Hintergründe und Entstehung der Ziele, ihre Inhalte und Zusammenhänge werden durch interaktive Übungen vorgestellt. Die Teilnehmenden lernen spielerische und niedrigschwellige Methoden kennen, um die SDGs in der lokalen oder internationalen Jugendarbeit zu thematisieren.  Der Workshop vermittelt  Ideen, um einige der SDGs konkret  und praktisch mit Jugendlichen vor Ort umzusetzen.

Programm:

-SDGs und Jugendarbeit

-Interaktive Methoden um die Agenda 2030 kennen zu lernen (Entstehung, Hintergründe, Inhalte, Kontroversen)

-Niedrigschwellige Methoden für das Kennenlernen der SDGs in der Arbeit mit Jugendgruppen

-Beispiele und Brainstorming für SDG-Projekte in lokaler Jugendarbeit

-Follow-up/Fördermöglichkeiten 

 Referentin: Jonna Tikkanen, Bildungsreferentin für internationale Jugendarbeit und Jugendmobilität, european playwork association/ Europa JUGEND Büro

Kosten inkl. Verpflegung:  20 Euro für Hauptamtliche, 10 Euro für Ehrenamtliche

Bitte vor Ort in bar und passend bezahlen.

Der Workshop kann zur Verlängerung der Juleica angerechnet werden.

Das detaillierte Programm ist hier.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anmeldeformular für den Zweck der Veranstaltung erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ljrsh.de widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anmeldung

Veranstaltungsort

Haus Rothfos
Wiesengrund 20
23795 Mözen

Auf Google Maps öffnen

Veranstaltungsort

Haus Rothfos
Wiesengrund 20
23795 Mözen